Touchscreen

Aus ChaosChemnitz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wir haben einen total high-endigen Industrie-Touchscreen geschenkt bekommen. Im Gegensatz zu allen bisherigen Vermutungen arbeitet er weder resistiv noch kapazitiv oder induktiv - nein es handelt sich um einen intelliTouch-Ultraschall-Touchscreen.

Prinzip:

"IntelliTouch- und SecureTouch-Touchscreens verfügen über eine Glasscheibe mit sendenden und empfangenden piezoelektrischen Transducern sowohl für die x- als auch die y-Achse. Der Touchscreen-Kontroller sendet ein elektrisches Signal von fünf Megahertz an den Sender-Transducer, der das Signal in Ultraschallwellen umwandelt, die sich innerhalb der Glasscheibe fortbewegen. Diese Wellen werden mit Hilfe von einer Reihe von Reflektoren gleichmäßig auf der Vorderseite des Touchscreens verteilt. Die Reflektoren auf der gegenüberliegenden Seite sammeln die Wellen und leiten sie zu den Empfänger-Transducers um, welche die Wellen erneut in elektrische Signale umwandeln." Funktionsprinzip

Datenblatt zu unserem Touch: FLT15.0-001-003